Mittwoch, 18. Februar 2009

Moodle erklärt mit Legosteinen

Kommentare:

Unknown hat gesagt…

Vielen Dank, genau das, was ich gesucht habe: vgl. http://heilmile.de

Anonym hat gesagt…

Hallo Jürgen,
schon meine Präsentation hier in Deinem Blog wieder zu finden. Wer Verbesserungsvorschläge oder Änderungen einbringen möchte, ist herzlich willkommen.
Spätestens mit Moodle 2.0 wird eine Überarbeitung fällig sein ;-)
Gruß...
René

 
View blog authority