Mittwoch, 4. Februar 2009

Cobocards: Kollaboratives Lernen mit virtuellen Karteikarten

Weiterer Tipp aus dem Newsletter von lehrer-online.de:
Zitat: "Cobocards bietet eine kostenlose Plattform für das gemeinsame Lernen mit virtuellen Karteikarten an. Aufgrund der einfachen Nutzbarkeit wird das Tool von den Schülerinnen und Schülern sehr schnell angenommen und auch sinnvoll eingesetzt. Die Webapplikation ist dem erfolgreichen Lernen nach dem Fünf-Fächer-Prinzip von Sebastian Leitner nachempfunden. Die Lerninhalte werden auf einzelnen Frage- und Antwortkärtchen - alleine oder im Team - im Internetbrowser erstellt. Da Cobocards eine Webapplikation ist, können die Karteikarten von jedem internetfähigen Computer aus genutzt werden. Das Tool eignet sich auch für Lehrkräfte, die darüber ihren Schülerinnen und Schülern Inhalte bereitstellen möchten."
In der Basisversion steht Cobocards kostenfrei zur Verfügung.
http://www.lehrer-online.de/742023.php

Kommentare:

Ulf Blanke hat gesagt…

Ich habe cobocards.com heute erstmalig im Unterricht ausprobiert. Der Dienst macht bisher einen sehr brauchbaren Eindruck. Für Schulen ist vor allem die Tatsache, dass nichts lokal installiert werden muss, sehr interessant, da der Schul-Admin erfahrungsgemäß nur wenig Zeit hat.

Gruß
Ulf Blanke

http://digitale-schule.blogspot.com

Ali Yildirim hat gesagt…

Hallo Herr Wagner,

vielen Dank, dass Sie den Artikel über Cobocards auch hier über Ihren Blog weitergeben.

Falls Sie Feedback über Cobocards haben sollten, freuen wir uns immer.

Beste Grüße

Ali Yildirim

 
View blog authority