Dienstag, 31. März 2009

Vocabulaire de base du web 2.0 en 10 mots-clés

How Web 2.0 are you?

See how many of thes you recognize.
http://quizible.com/quiz/how-web-2-are-you/22

Teacher Tube Video: Using the iPod and Podcasting in the Classroom

Teaching With SmartBoard

weiterer Hinweis von Alexander König, der in der glücklichen Lage ist, an seiner Schule mit SmartBoard zu unterrichten. Untertitel: "A video podcast about creating engaging maths lessons using the SmartBoard". Dennoch auch für Sprachler aufschlussreich.

Open Source Podcast

Ein mir bis dato unbekanntes, sehr interessantes Angebot, das ich einer Empfehlung von Alexander König verdanke. Fortbildung in Sachen E-Learning (Lernplattformen, ...)
http://www.opensource-podcast.de/

Neuer kostenloser Demokurs auf dem Server des LPM

Verena Heckmann - Referentin für E-Learning am Landesinstitut für Pädagogik und Medien in Saarbrücken bietet auf dessen Server im Kursdownloadbereich einen neuen Demokurs unter Creative Commons Lizenz an. "Dieser Demokurs richtet sich an Fremdsprachenlehrer, die Moodle unterrichtsbegleitend einsetzen möchten. Es finden sich Musteraufgaben zum Hör(seh)verstehen, Wortschatz, kollaborative Schreibaufgaben sowie Sprechaufgaben. "
http://typo3.lpm.uni-sb.de/moodle/mod/resource/view.php?id=2105
Weitere Kursangebote:

kostenloserdownloadcckurse

Montag, 30. März 2009

Lernarchiv des Hessischen Bildungsserves zum Thema Chat

Zitat: "Zur Tastatur drängen, an der Tastatur hängen: Chat
Im Lernarchiv Chat finden Sie Materialien, die praktische Möglichkeiten zur Einbettung der Chat-Thematik in den Unterricht aufzeigen möchten."
http://lernarchiv.bildung.hessen.de/medien/freizeit/chat/index.html

Bildungsserver Hessen: Neues Lernarchiv "School Violence"

Hinweis von Jürgen Pfeifer: "Auf dem Bildungsserver wurde ein neues Lernarchiv in Englisch zum Thema School Violence eingerichtet. Dort findet man ab sofort Infos und Arbeitsmaterialien zum Thema Gewalt in der Schule und Anknüpfungspunkte zur pädagogischen Arbeit im Englischunterricht."
http://lernarchiv.bildung.hessen.de/sek_i/englisch/vertiefung/violence/school_violence/index.html

30.03.2009 Mit Lernaufgaben und Lehrwerk unterrichten

Neuer Beitrag auf lehrer-online.de von Dr. Achim Schröder
Zitat: "Mit Lernaufgaben kann es den Lernenden besser als im traditionell-lehrerzentrierten Unterricht gelingen, fremdsprachliche Kompetenzen zu erwerben. Dass Lernaufgaben auch im Unterricht der Sekundarstufe I die Arbeit mit den etablierte Lehrwerke bereichern können, soll im folgenden Beitrag gezeigt werden. Vorgestellt wird eine Lernaufgabe zu einer Lehrbuchlektion.
Die zweite Lektion "La grande découverte" aus dem Band 4 des Lehrwerks "Découvertes" aus dem Klett-Verlag (Stuttgart 2007, Seite 20 bis 30) behandelt das Thema Auslandspraktika. Der Lehrwerkstext erzählt vom Ablauf eines archäologischen Camps in Frankreich, bei dem nach den Fundamenten einer alten römischen Villa gegraben wird. Das Kapitel bietet Übungen zum Thema Bewerbungen schreiben an und stellt Mustertexte vor, an denen sich die Lerngruppe orientieren kann. Als grammatisches Thema stehen die beiden ersten Bedingungssatzformen mit der neuen Zeitform "conditionnel" im Zentrum der Einheit. Die in Buch und Cahier d'activités angebotenen Übungen sind hilfreich, aber nicht ausreichend um den Lernstoff zu festigen. Mit der vorgestellten Lernaufgabe erwerben die Lernenden sprachliche Mittel und kommunikative Kompetenzen, um eine komplexe Problemsituation zu bewältigen: ein Bewerbungsgespräch."
http://www.lehrer-online.de/lernaufgabe-decouvertes.php

Sonntag, 29. März 2009

How to Set-Up Groups in Moodle

Moodle Tutorials

http://www.moodletutorials.org/

Newsweek Quiz: How Green are you?

Zitat: "When it comes to environmental awareness, are you plugged in or just idling? Take this test to see how green you really are."
Den Tipp verdanke ich Harald von Keudell, der an unserem Kooperativen Online Seminar "Moodle Lernen" teilnimmt.

Manfred Overmann: Histoire et abécédaire pédagogique du Québec avec des modules multimédia prêts à l’emploi

Manfred Overmanns Opus zum Québec ist erschienen in der Schriftenreihe Romanische Sprachen und ihre Didaktik, herausgegeben von Michael Frings und Andre Klump, Band 22, 470 Seiten, Erscheinungstermin März 2009
Ausgabe als Paperback: 978-3-89821-966-2, € 39,90
Ausgabe als Hardcover: 978-3-89821-968-6, € 59,90
Inhaltsangabe:
http://www.scribd.com/doc/13748405/QuebecWerbung3enligne

QuebecWerbung3enligne
Man beachte und benutze die begleitende Internetseite:
http://www.ph-ludwigsburg.de/html/2b-frnz-s-01/overmann/baf4/quebec/index.html

Samstag, 28. März 2009

Moodle Tutorials: Using quiz statistics

A video by jeffjeff: "Using quiz statistics you can improve tutorial feedback and question formulation and easily regrade. I use quiz questions for teaching more than evaluation."







Freitag, 27. März 2009

Free Online Class – Integrating Technology into the Classroom Using Moodle and Wikis - Presented by: Nellie Deutsch

Saturday, 28 March, 2009 12:30 AM To 1:30 AM (GMT+02:00) Jerusalem

WIssenspool - Flirt English (Planet Schule)

Zur Zeit heiß diskutiert in der enpaed@yahoogroups.com Mailingliste:
Zitat: "Die Folgen ranken sich um die Liebesgeschichte von Can, einem Kölner Deutschtürken, der sich in eine junge Britin, Julie aus London, verliebt. Sie spricht kaum Deutsch. Can muss daher sein spärliches Schulenglisch hervorkramen. Zum Glück hilft ihm sein bester Freund Alex, auch wenn dessen Tipps in Sachen Flirten schon mal nach hinten losgehen. Langsam lernen die Jugendlichen nicht nur sich, sondern auch die jeweilige Sprache und Kultur besser kennen – jede Menge Missverständnisse inklusive. Damit es für das junge Liebespaar ein Happy End gibt, muss sich Julies resolute Freundin Nina einiges einfallen lassen. Sie plant zum Beispiel eine Bollywood-Party. Die beiden Jungs müssen erleben wie schwierig es ist, in Köln englische Delikatessen einzukaufen. Gesprochen wird sowohl Deutsch als auch Englisch, je nachdem, wer mit wem spricht. So können auch schwache Schüler der Geschichte gut folgen und ihren Wortschatz und ihr Grammatikwissen mit viel Witz und Romantik erweitern. Umfangreiches Begleitmaterial erleichtert den Einsatz der Reihe im Unterricht. Zu jeder Folge gibt es zahlreiche Arbeitsblätter, die kostenlos heruntergeladen werden können. Didaktische Tipps, Lernziel- und Inhaltsangaben helfen, die Sendungen optimal im Unterricht zu integrieren."
http://www.planet-schule.de/wissenspool/bg_flirt_english/flirt_english.html

Youtube-Kanal zur Schulung von Open Office

LPM-Kollege Alexander König hat auf YouTube einen eigenen Kanal für seine Lernvideos zu Open Office eingerichtet. Diesen Kanal kann man auch abonnieren. Super Arbeit!


http://www.youtube.com/user/akoenig1974

Selbstlernvideos zu Moodle

Auf der E-Learningseite des Landesinstituts für Pädagogik und Medien (Saarbrücken) stellt Kollege Alexander König, M. A. seine Videotutorials zu Moodle vor.
"Die Erfahrungen aus den Moodle-Schulungen am Landesinstitut für Pädagogik und Medien zeigt, dass ein Bedarf an frei zugänglichen Schulungsmaterialen im Land vorhanden ist."
http://www.lpm.uni-sb.de/el/Selbstlernvideos/Moodlevideos.htm

Mittwoch, 25. März 2009

Brandneues Video von Lee Lefeever Computer Software in Plain English

A short explanation of how operating systems and software programs work together to make computers useful and customizable.
Shared on YouTube and Dotsub (translated subtitles). Need a transcript ?

Samstag, 21. März 2009

The Privilege of Interviewing Martin Dougiamas

(Martin Dougiamas = links / Uwe Klemm = rechts)
Während der Moodlemoot in Bamberg ermöglichte mir Ulrike Montgomery ein Interview mit Martin Dougiamas, dem Father of Moodle, der auf dieser Deutschen Moodlekonferenz wie schon im Vorjahr in Heidelberg die Keynote-Speech hielt.
Thema diesmal: Moodle 2.0
Da ich kaum Zeit hatte, das Interview vorzubereiten, bat ich Uwe Klemm um Unterstützung.
Wegen der schlechten akustischen Bedingungen musste ich den Vorspann erneut aufnehmen und hineinschneiden.



Download der MP3: http://tinyurl.com/c73fq7

Fly-Moodle - moodle für unterwegs

Die Moodlemoot 2009 in Bamberg war wieder mal ein voller Erfolg. Ich habe mich entschlossen, der Moodleschule e. V. beizutreten. Auf dessen Homepage findet man unter anderem - nach kostenloser Registrierung - folgendes interessante Angebot:
Zitat:"Diese Softwarezusammenstellung stellt eine Probier-Umgebung zur Verfügung. Verwenden Sie einen (schnellen) USB-Stick, nehmen Sie das System mit in den Computer-Klassenraum und geben Sie ebenfalls ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Moodle-Lernmanagementsystem kennenzulernen.
Experimentieren Sie nach Herzenslust, aber erstellen Sie immer vorher eine Sicherungskopie, bevor sie die Installation verändern, etwa um neue Module hinzufügen oder bevor sie Updates einspielen.
Wir stellen Ihnen mit diesem System vier Kurse zur Verfügung:
* Pizzabacken mit MoodleSCHULE (von Marc Lachmann und Mike Baselt)
* Audacity (von Marc Lachmann und Mike Baselt)
* Multimedia - Audio in Moodlekursen (Ralf Krause)
* Multimedia - Video in Moodlekursen (Ralf Krause)
Damit habe Sie Gelegenheit, mit allen Rechten ausgestattet, die Struktur und die verwendeten Aktivitäten genau unter die Lupe zu nehmen.
Wenn Sie für die Umsetzung an ihrer Schule Unterstützung oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen mit einem eigenen Kursraum (kostenlos) oder einem eigenen System. Sie finden auf der Hompage von MoodleSCHULE e.V. Hinweise, wie sie mit uns zusammenarbeiten können.
Viel Erfolg wünschen Ihnen
Marc Lachmann, Mike Baselt, Ralf Krause und Detlef Anschlag"
http://www.moodleschule.de
Fly-moodle ist dort downloadbar.

Dienstag, 17. März 2009

Beispiele für Moodle-basierte Online-Aufgaben im FSU - Beitrag Moodlemoot 2009


Auch mein gleichnamiger Beitrag ist in gezippter Kurs-Form downloadbar von
http://lpm-moodle-saar.de/. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Talking Moodle: Sprechaufgaben für den Fremdsprachenunterricht

Diesen hochinteressanten Beitrag liefert LPM-Kollegin Verena Heckmann auf der Moodlemoot 2009 in Bamberg zu der wir heute Nachmittag aufbrechen.
Wie es sich gehört, hat sie gleich einen Kurs daraus gemacht, der im Bereich Sprachen auf dem LPM-Moodle einsehbar ist. (Kursschlüssel: talking)
Im Kursdownloadbereich aúf der Startseite kann man den gezippten Kurs herunterladen.

Kooperativer Texteditor

Tipp von Joachim Quandt: "Gemeinsam an Texten arbeiten, Das Tool braucht keine Registrierung! Einfach ein Pad erstellen und die URL einer Gruppe in der Lernumgebung zur Verfügung stellen. Die Anwendung beinhaltet Texteditor, Versionskontrolle und Chat, so dass man bei der kooperativen Arbeit auch über den Text chatten kann!"
http://etherpad.com/

MoodleTreff der Lehrerfortbildung: Bezirksregierung Düsseldorf

"Diese Moodle-Instanz der Lehrerfortbildung Düsseldorf bietet Ihnen Informationen und Beispiele zu Moodle. " Ein Besuch lohnt sich!

Sonntag, 15. März 2009

http://www.2bw.at/edidaktik/index.html

Beim Einlesen in das Konzept des morgen beginnenden Kooperativen Online-Seminars "Moodlen Lernen" bin ich auf diese höchst interessante Ressource gestoßen.
http://www.2bw.at/edidaktik/index.html

Samstag, 14. März 2009

Moodlekurse zum Runterladen

Karin Schachner: "Im Rahmen des Lern' m:IT: Jahres wurden wöchentliche „LERN’ m:IT:“ Aufgaben erstellt.
Diese und regelmäßig neu hinzukommende Moodlekurse stehen Ihnen unkompliziert via Gastzugang und als gepackte Moodledatei innerhalb der Kurse zur freien Verwendung in Ihrer Moodleinstanz zur Verfügung."
http://www.edumoodle.at/lernmit/
Breite Angebotspalette.
Auch auf dem Moodle des Landesinstituts für Pädagogik und Medien (Saarbrücken) gibt es einen Downloadbereich, aus dem Kurse unter Creative Commions Lizenz kostenlos heruntergeladen werden können.

Freitag, 13. März 2009

Dick Annegarn : Soleil du soir: Clip vidéo plus fiche didactique

http://www.tv5.org/TV5Site/enseigner-apprendre-francais/paroles-clip.php?id=4

Christian Czaputa's Educational Technology Blog

http://christianczaputa.wordpress.com/

Entdeckt mit Hilfe von René Scheppler

Für unser ClassBlogFolio suchten Verena Heckmann und ich noch eine Möglichkeit, Hot Potatoes-Übungen in einen Blog einzubauen. Endlich haben wir den Trick herausgefunden - mit Hilfe von D21Blogmaster René Scheppler.
Jetzt müssen wir nur noch probieren, ob der embed-code auch in Moodle funktioniert. Warum eigentlich nicht?
Für Hinweise auf brauchbare Blog-Widgets wären wir dankbar.


Boletín informatico: Viaje a Cuba

Hartmut Petersen veröffentlicht auf der Seite des Hessischen Landesverbandes der Spanischlehrer dieses höchst interessante "Boletín informatico"
Zitat: "Estimados colegas de la enseñanza del español, Amigos de la lengua española,
Interesados en América Latina en general y en Cuba en particular,
Cumplir los 50 años es normalmente algo muy especial. Tanto más sorprendía cuando al principio de enero de 2009 se cumplieron “Los 50 Años de la Revolución Cubana” sin encontrar casi eco particular en la prensa y la opinón pública en Alemania.
Eso a pesar de que los últimos 50 años de la historia de Cuba, con todos sus altibajos, sus dificultades y agresiones, no fueron nada más que la tentativa de construir una sociedad diferente, más justa, mejor y más independiente de las que suele haber en otras partes de América Latina. Parece casi un milagro que esta tentativa sobrevivió estos 50 años de gravísimas turbulencias de la historia mundial y a tan poca distancia de un fanático enemigo todopoderoso." Weiterlesen auf:

Mittwoch, 11. März 2009

Nützliche Ressource für Französischlehrer

Hartmut Petersen machte mich aufmerksam auf diese Seite von Thierry Perrot und seiner Frau Anne.
http://apprendre.over-blog.fr/10-index.html

¡Vamos a leer en voz alt@!

Neuer Beitrag meiner LPM-Kollegin Verena Heckmann auf lehrer-online.de. Punktgenau am Tag des Digitalen Lernens veröffentlicht :-)
Glückwunsch!
Anlesetext im O-Ton: ""Mi ordenador habla castellano" - der sprechende Computer ist im Spanischunterricht angekommen. Schülerinnen und Schüler lassen sich im Internet spanische Texte vorlesen und nutzen die digitalen Medien, um das laute Lesen zu üben.
Häufig stehen fortgeschrittene Spanischlernende vor einer ungeahnten Herausforderung, wenn sie vor der Klasse einen Text laut vorlesen und dabei ins Strudeln geraten. Während im Anfangsunterricht das laute Lesen geübt wird, um Sicherheit in Aussprache und Betonung zu erlangen und ein flüssiges Lesen zu lernen, gerät es im fortgeschrittenen Unterricht leider in Vergessenheit. Es bereitet den Lernenden größere Schwierigkeiten als erwartet. Im Internet trainieren Schülerinnen und Schüler selbstständig und systematisch das Vorlesen mit nur ein paar Mausklicks und eignen sich zusätzlich Medienkompetenz an."
Weiter unter:
http://www.lehrer-online.de/voz-alta.php?sid=59149620177569019423683928392330

Aufzeichnung des Fachvortrags anlässlich des Tags des Digitalen Lernens


Gabi Böhne vom Digitale-Schule-Bayern e. V hielt ein von den Teilnehmern als sehr informativ eingestuftes Einführungsreferat zur Bedeutung des Aktionstags und stellte kenntnisreich ihren "Verein" vor. Hierfür herzlichen Dank.
Anschließend unser Fachvortrag zur Arbeit mit einem ClassBlogFolio, der ebenfalls gut aufgenommen wurde. Immerhin waren wir zeitweise 20 Personen im Meetingraum, darunter mehrere bekannte Größen der deutschen Blogosphäre im Bereich Fremdsprachen und E-Learning.
http://breeze.lpm.uni-sb.de/p76053762/

Dienstag, 10. März 2009

KlassenNetz

via Informatikserver Graz
zitat: "Mit dem KlassenNetz unter können Sie als Lehrer sehr einfach mit ihren Schülern kommunizieren. Die Website wurde so gestaltet, dass selbst Internetneulinge sich sofort zurechtfinden. Sie können jederzeit Hilfe per Email oder Chat erhalten.
Das KlassenNetz kümmert sich nur um die Kommunikation zwischen Lehrern und Schülern. Das KlassenNetz hat keine dreiste Werbung, sondern wird von einem Schüler aus Berlin betrieben und finanziert. Die Registrierung ist kostenlos und sofort durchgeführt."

Sonntag, 8. März 2009

Samstag, 7. März 2009

Gastbeitrag von David Brett

David (on the left - with myself in Perpignan in August 2007) finally got around to living up to his long-standing promise of recording a guest podcast :-)
David Brett's homepage is located at http://davidbrett.uniss.it/





Listen & Write

Auch dieses Tool wird von Nik Peachey vorgestellt:
http://daily-english-activities.blogspot.com/2009/03/dictation-to-improve-your-listening.html
Selbst ausprobieren unter
http://www.listen-and-write.com/audio/show/459
Angebotspalette: http://www.listen-and-write.com/
Gibt es auch als Google-Gadget, so dass man es wohl auch in Moodle oder in ein ClassBlogFolio einbetten könnte.

280 slides: Getting Video Tasks online

Nik Peachey, den ich für einen englischsprachigen Online-Fachvortrag über "Web 2.0 applications in the EFL classroom" auf dem Adobe Connect Server des LPM am 8. September 2009 gewinnen konnte, machte mich auf dieses kostenlose Angebot aufmerksam.
http://280slides.com/
Er bespricht es auf:
http://nikpeachey.blogspot.com/2009/02/getting-video-tasks-online.html
Teilnahmewünsche nehme ich schon jetzt entgegen unter JWagner*at*lpm.uni-sb.de

A brief tutorial on how to use Google Documents

Freitag, 6. März 2009

klicksafe tv ad english

Den Hinweis auf dieses tolle Video verdanke ich meinem LPM-Kollegen Michael Gros. Ich werde es wohl bei der Vorbereitung des ClassBlogFolio-Projekts einsetzen, das ich gerade anleiere.

Rolf Preller's pool for cover lessons

365 activities by the British Council to make life easier for teachers of English

Rolf-Dieter hat "in einer enormen Fleißarbeit die Webseiten des Britsh Councils für Lehrkräfte aufgearbeitet."
Ihm sei gedankt! Bei unserem nächsten Zusammentreffen an der Dillinger Akademie (ALP), spendiere ich ihm dafür ein Bier :-)
Desweiteren hat er mit dem Übungsgenerator JClic experimentiert:
http://kkg-muenchen.by.lo-net2.de/9f0809/english/inglish/rolf_prellers_inglish_cc.htm

Des nouvelles de la part de Thierry Perrot

... vous pouvez retrouver une nouvelle activité de compréhension écrite niveau B1
sur le site du CIEL. Il s'agit d'un texte qui parle de la télé réalité :
http://www.ciel.fr/apprendre-francais/preparation-examen/comprehension-ecrit-b1-5.html
Index des exercices
http://www.ciel.fr/apprendre-francais/preparation-examen/comprehension-test.htm
Enfin, nous sommes en train de travailler sur un projet pour apprendre le français aux enfants (6-9 ans) en chanson.
Vous pouvez voir la maquette du projet à cette adresse :
http://lexiquefle.free.fr/radio.swf

Mittwoch, 4. März 2009

„WebQuest-Wizard“

Unter http://wizard.webquests.ch/ können Sie mit dem „WebQuest-Wizardohne Programmierkenntnisse WebQuests nach dem Standard von Bernie Dodge erstellen, unter zahlreichen Vorlagen ein passendes Design für Ihr WebQuest auswählen, die einzelnen Seiten Ihres WebQuests ganz einfach mit Texten und Bildern versehen, zu beliebig vielen Themengebieten Fragen (Lückentexte, Multiple Choice) beantworten lassen und beliebig viele WebQuests unter Ihrem Benutzerkonto erstellen. Die Anmeldung und Nutzung ist kostenlos.
Quelle: Newsletter des Informatikservers Graz

Online-Fachvortrag zur Arbeit mit einem ClassBlogFolio

Mittwoch, 11. 03. 2009, 19.-21h
"Kompetenzorientiert Fremdsprachen unterrichten mit einem ClassBlogFolio"
Gabi Böhne (Digitale Schule Bayern e. V.) hat sich freundlicherweise bereit erklärt, zu Beginn der Online-Fortbildung den Tag des Digitalen Lernens zu würdigen.
Zugangslink
:
http://breeze.lpm.uni-sb.de/classblogfolio
Nähere Informationen:
http://tinyurl.com/d8gdc4
Soundcheck (ist schon im Raum eingestellt) vorher erledigen!

Dictionary Gadget von Beolingus

Für die Erweiterung unseres ClassBlogFolio-Konzepts, das es ermöglicht, einen virtuellen Klassenraum auf der Basis von Blogger.com oder Wordpress zu erstellen, suchen Verena Heckmann und ich noch brauchbare Gadgets für Englisch, Französisch und Spanisch. Tipps bitte an JWagner*at*lpm.uni-sb.de

Browser-Erweiterungen für den Englisch-Unterricht

Tim Vossler ist der Autor dieses brandneuen Artikels auf lehrer-online.de
Anleser im O-Ton: "Wenn Sie gern mal ein Browser-Add-on nutzen, finden Sie bei einigen einschlägigen Vertretern des Genres - Firefox, Internet Explorer und Opera - nützliche Funktionaliäten vor allem für den Englischunterricht.
Der Autor nutzt die hier beschriebenen Erweiterungen seit etwas über einem Jahr im Unterricht und auch für die eigene Arbeit. Immer wieder ist er davon begeistert, wie sehr man dadurch entlastet wird. Das lästige Wörterbuchnachschlagen entfällt fast komplett. Und man braucht nicht lange über das Vokabelniveau von Websites nachdenken, weil es von Schülerseite praktisch keine Wortverständnisprobleme mehr gibt."
http://www.lehrer-online.de/750001.php

Englisch: British Newspapers

Neuer Artikel von Christiane von Stechow: "In dieser Unterrichtseinheit erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in das britische Zeitungswesen. Zudem lernen sie in der Videosequenz "The trainee journalist" eine junge britische Journalistin und ihren Arbeitsalltag kennen.!
http://www.lehrer-online.de/749266.php

Dienstag, 3. März 2009

Medienrecht an Schulen

Max Müller berichtet in der enpaed-Liste:
"Ein jeder Lehrer setzt tagtaeglich dutzende von Medien im Unterricht ein. Waehrend bei den 'selbstgebastelten' die rechtliche Situation zum Vervielfaeltigen und Vorzeigen eindeutig ist, setzt schon beim Kopieren von Buchseiten eine Unsicherheit ein, die beim Vorfuehren selbstaufgezeichneter Videos schliesslich endgueltig ins Illegale abgleitet. Um solchen rechtlichen Ausrutschern vorzubeugen, empfiehlt sich ein Blick in die Handreichung Medienrecht und Schule, herausgegeben vom Referat Medienpaedagogik der ALP Dillingen. Besonders das Entscheidungsraster mit Faellen aus der Praxis rund ums Kopieren von Medien ermoeglicht einen schnellen Ueberblick, ob man bei dem geplanten Medieneinsatz nicht doch mit einem Bein im Gefaengnis steht."
http://alp.dillingen.de/ref/mp/material/medrecht+schule_alp_200801.pdf
Quelle: Lehrerrundmail 01/2009

Sonntag, 1. März 2009

Video: Computer Hardware in Plain English

Transcript: http://www.commoncraft.com/transcript-computer-hardware-plain-english


Maschendraht Community

Tipp von Dr. Claudia Börger
Ziel der Community:
Vernetzung von Schule, Bildung und Forschung für Einsteiger, Interessierte und Netzwerker

http://maschendraht.mixxt.de/

Webhead Larry Ferlazzo's "Best of ... - lists" - eine Fundgrube

Ca. 200 "The Best..." lists bietet Larry unter:
http://larryferlazzo.edublogs.org/about/my-best-of-series
Here are the latest:
The Best Places To Create (And Find) Internet Scavenger Hunts & Webquests
http://larryferlazzo.edublogs.org/2009/02/15/the-best-sources-for-internet-sca
venger-hunts-webquests

The Best Sites For Free ESL/EFL Hand-Outs & Worksheets
http://larryferlazzo.edublogs.org/2009/02/18/the-best-sites-for-free-eslefl-hand-outs-worksheets
The Best Non-Web Resources, Online Tools, & Websites I Use Most Often With My Students
http://larryferlazzo.edublogs.org/2009/02/19/the-best-non-web-resources-online-tools-websites-i-use-most-often-with-my-students-2009
The Best Tools To Make Online Flashcards
http://larryferlazzo.edublogs.org/2009/02/22/the-best-tools-to-make-online-flashcards
The Bests Places To Find Good Education Blogs
http://larryferlazzo.edublogs.org/2009/02/23/the-best-places-to-find-good-education-blogs
Part Thirty-One Of The Best Ways To Create Online Content Easily & Quickly
http://larryferlazzo.edublogs.org/2009/02/17/part-thirty-one-of-the-best-ways-to-create-online-content-easily-quickly

Larry Ferlazzo, Luther Burbank High School, Sacramento, CA
 
View blog authority